Holzhäcksler kaufen

Für einen gepflegten Garten und die Außenbereiche eines Gewerbe- oder Industriegrundstücks ist der regelmäßige Rückschnitt von Gehölzen auf dem Grundstück erforderlich. Bei diesem Rückschnitt fallen meist viele Grünabfälle an, die oft sehr sperrig sind. Damit diese Abfälle platzsparend verrotten können, ist eine Zerkleinerung unabdingbar. Für diese Aufgabe bieten wir Profis und Hobbygärtnern praktische Geräte, sogenannte Holzhäcksler. In dieser Kategorie des BHM Onlineshops finden Sie leistungsstarke Holzhäcksler von Bamato und Zipper für den heimischen Garten und den professionellen Einsatz.

Zipper Haecksler ZI-HAEK11000
NEU
1.795,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Zipper Gartenhaecksler leise ZI-GHAS2800
NEU
237,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
BAMATO Messerset für Holzhäcksler HACK-150
77,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
BAMATO Messerset für Holzhäcksler HACK-100
63,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
BAMATO Gegenmesser für Holzhäcksler HACK-150
44,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
BAMATO Messerschraube für Holzhäcksler HACK-100
4,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 bis 11 (von insgesamt 11)

Häufig zum Holzhäcksler gestellte Fragen:

Was ist ein Holzhäcksler?


Ein Häcksler ist eine spezielle, für das Zerkleinern von Ästen vom Baum- und Strauchschnitt konzipierte Gartenmaschine. Wenn Sie eine Holzhäcksler kaufen, erhalten Sie eine einfach aufgebaute und robuste Maschine. Im Wesentlichen besteht ein Holzhäcksler aus einem Einfülltrichter für das Schnittgut, einem von einem Motor angetriebenen Messerwerk und einem Auswurf. Die Messer am unteren Ende des Einfülltrichters werden bei Häckslern für den privaten Garten von einem Elektromotor und bei professionellen Häckslern von einem starken Benzinmotor angetrieben. Das Schnittgut wird von Hand zugeführt. Sobald die Messer greifen, wird das Schnittgut automatisch in die Maschine gezogen.
 

Welches Holz kann mit einem Häcksler verarbeitet werden?


Mit einem modernen Häcksler wie dem Zipper Häcksler ZI-HAEK15000 können praktisch alle Holzarten verarbeitet werden. Je weicher das Holz ist, beispielsweise Nadelholz, umso größer können die Astdurchmesser sein, welche ein Häcksler bearbeiten kann. Bei Laubholz wie Buche oder Eiche können die Maschinen in aller Regel nur etwas kleinere Durchmesser als vom Hersteller angegeben sauber verarbeiten.
 

Welche Kriterien sind für die Auswahl eines Holzhäckslers wichtig?


Bevor Sie einen Holzhäcksler kaufen, sollte überlegt werden, welche Arten Schnittgut mit der Maschine verarbeitet werden sollen. Nach der Art und Größe des Schnittgutes richtet sich der gesamte Aufbau eines Häckslers und die Art der Motorisierung. Begrenzt wird die verarbeitbare Größe in aller Regel durch die lichte Weite des Einfülltrichters. Professionelle Häcksler wie beispielsweise der BAMATO Holzhäcksler HACK-120 ermöglicht dank des 9 kW starken Antriebsmotors und einem großen Trichter das Häckseln von Ästen mit einem Durchmesser von bis zu 120 mm.
 

Worauf muss bei der Arbeit mit einem Häcksler für Holz geachtet werden?


Der Häcksler sollte auf einem festen Untergrund so aufgestellt werden, dass die Maschine bei der Arbeit nicht wackelt oder wegrollen kann. Für den Bediener oder die Bedienerin gilt, dass unbedingt eng anliegende Kleidung sowie festes Schuhwerk getragen werden sollte. Ebenfalls wichtig sind ein guter Gehörschutz sowie eine Schutzbrille. Je nachdem, welches Holz gehäckselt wird, sollte auch eine Staubschutzmaske getragen werden. Wenn Sie einen Holzhäcksler kaufen, ist oft schon Sicherheitszubehör im Lieferumfang enthalten.
 

Welche Vorteile bietet das Holzhäckseln?


Durch die Verarbeitung mit einem Häcksler kann das Volumen des Abfalls bei der Garten- und Landschaftspflege erheblich reduziert werden. Darüber hinaus können gehäckselte Äste als Kompostgrundlage oder zum Mulchen beispielsweise in einem Erdbeerbeet weiterverwendet werden.
 

Wie wird ein Holzhäcksler gepflegt?


Das Gehäuse kann von innen und außen mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Es sollte kein Hochdruckreiniger verwendet werden, da das Gehäuse nicht zwangsläufig wasserdicht ist und so der Motorschaden nehmen könnte. Wichtig ist, nach jedem Gebrauch und vor dem Abstellen im Herbst die Messer zu kontrollieren. Die Messer sollten frei von Kerben und möglichst scharf sein. Um einen Rostbefall zu vermeiden, können die Metallteile des Häckslers mit einem Konservierungsöl behandelt werden.
× BHM-Maschinen

4.9 Sterne bei 72 Bewertungen