Hohlstemmmaschine

Im Möbelbau, beim Bau von Fenstern und der Montage von Türen werden immer wieder rechteckige Langlöcher mit einer großen Tiefe benötigt. Der klassische Weg rechteckige Langlöcher anzufertigen ist das Ausarbeiten vorgebohrter Löcher mit Hammer und Stechbeitel. Jeder Schreiner und Zimmermann weiß, was es bedeutet, eine Vielzahl von Schlosskästen in Türblättern von Hand anzufertigen. Wesentlich einfacher, komfortabler und präzise gelingt diese Arbeit mit einer Hohlstemmmaschine, zum Beispiel einer Bernardo Hohlstemmmaschine. In Nordamerika und Großbritannien sind Hohlstemmmaschinen seit mehr als 100 Jahren im Gebrauch. Hierzulande erobern sie sich erst seit ein paar Jahren ihren Platz auf den Werkbänken von Tischlern und Schreinern.

STM26230V Holzmann Bohr- und Stemmmaschine
  • Untergestell im Lieferumfang enthalten
  • präzise einstellbare Schwalbenschwanzführungen zum Stemmen von Rechteckslöchern
  • ideal zum Herstellen von Zapfenverbindungen in Hart- und Weichholz
792,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
STM26S230V Holzmann Bohr- und Stemmmaschine schwenkbar
  • Untergestell im Lieferumfang enthalten
  • präzise einstellbare Schwalbenschwanzführungen zum Stemmen von Rechteckslöchern
  • ideal zum Herstellen von Zapfenverbindungen in Hart- und Weichholz
1.129,90 EUR
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 bis 8 (von insgesamt 8)

Häufig zu Hohlstemmmaschinen gestellte Fragen:

 

Wie funktioniert eine Hohlstemmmaschine?

 

Im Aufbau ähnelt eine Hohlstemmmaschine einer Ständerbohrmaschine. Hohlstemmmaschinen bestehen aus einem Maschinentisch, einer Säule und einem Maschinenkopf mit Antriebsmotor. Wie eine normale Bohrmaschine ist auch eine Maschine für Hohlstemmarbeiten mit einem Futter zum Einspannen eines Bohrers ausgerüstet.

Um dieses Futter greift eine Halterung zum Einspannen des Stemmmeißels. Der Bohrer wird so eingespannt, dass die Spitze etwas über den Stemmmeißel hinausragt. Wie bei einer Bohrmaschine wird durch den Bohrer Material aus dem Werkstück entfernt. Zusätzlich wird durch den Stemmmeißel Material so abgetragen, dass ein viereckiges Loch entsteht. Durch seitliches Verschieben des Werkstückes kann so ein rechteckiges Langloch hergestellt werden.

 

Wofür wird eine Hohlstemmmaschine verwendet?

 

Hohlstemmmaschinen sind dafür ausgelegt, lange, rechteckige Löcher oder Schlitze in Holzwerkstoffen anzufertigen. Beispielsweise für Zapfenverbindung in Möbelbau. Da der hohle Stemmmeißel und der Bohrer sehr lang sind, können Sie problemlos für die Anfertigung von tiefen Taschen in Türblättern für die Aufnahme von Schlosskästen verwendet werden. Auch die Vertiefungen in der Türzarge zur Aufnahme des Schlossriegels können mit diesen Maschinen präzise und in kurzer Zeit angefertigt werden.

 

Können in der Hohlstemmmaschine normale Bohrer eingespannt werden?

 

Normale Bohrer mit bestimmten Abmessungen können in Hohlstemmmaschinen eingespannt werden. Sie eignen sich jedoch nicht für die Arbeit mit diesen Maschinen. Die Abmessungen der Bohrer sind auf die Innendurchmesser der Meißel abgestimmt und sie haben eine speziell geformte Spannut, durch welche die Späne schneller nach außen abgeführt werden können. Bei normalen Bohrern würde die Spannut durch die vielen Späne von Bohrer und Meißel schnell verstopfen und ein Weiterarbeiten früher oder später nicht mehr möglich sein.

 

Eignet sich eine Bernardo Hohlstemmmaschine zum Bearbeiten von Metall?

 

Nein, Hohlstemmmaschinen eignen sich nicht zum Bearbeiten von Metall. Dies liegt nicht am Bohrer, sondern am Hohlmeißel der Maschinen. Und einen Stemmmeißel von Hand durch das Werkstück zu schieben, um die Ecken einer Bohrung zu bearbeiten, wäre sehr viel Kraft erforderlich. Theoretisch ist dies möglich, praktisch ist es jedoch nicht sinnvoll. Zum Bearbeiten von Metall finden Sie im BHM Maschinen Onlineshop besser geeignete Maschinen.
 

Wie hoch ist die Stabilität bei Hohlstemmmaschinen?


Hohlstemmmaschinen müssen eine deutlich höhere Belastung aushalten als eine Ständerbohrmaschine. Dementsprechend stabil sind die Maschinen konstruiert. Insbesondere, da der Hohlmeißel außer beim ersten Stich in volles Material nur an drei Seiten ins Material schneidet, ist die Belastung des Maschinenkörpers meist einseitig. Je stabiler die Maschine ausgeführt ist, umso präziser können auch lange, rechteckige Löcher angefertigt werden. Wegen ihrer ausgezeichneten Stabilität ist eine Bernardo Hohlstemmmaschine immer eine Empfehlung wert.
 

× BHM-Maschinen

4.9 Sterne bei 72 Bewertungen